Home > Projekte > Hirschalter anhand des Zahnabschliffes bestimmen

Hirschalter anhand des Zahnabschliffes bestimmen

Die Kärntner Jägerschaft hat zur einheitlichen Altersbestimmung beim Rothirsch im Jahr 2007 ein neues Programm entwickelt, welches nunmehr verbessert wurde und unter der Version 2013 auf der Homepage zum Download bereit steht.

Als Grundlage wurden Zahnabschliffbilder, bereitgestellt vom Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie, sowie die daraus abzuleitende Altersschätzung herangezogen.

In konsequenter Weiterentwicklung der wildökologischen Abschussplanung und Jagd, ist man dazu übergegangen die Pläne in vermehrtem Maße nach der Altersstruktur auszurichten. Wenn auch der Wunsch nach starken Trophäen durchaus legitim ist, so ist es dem Jäger in die Hand gegeben, insbesondere beim Rotwild auf die Altersauswahl zu achten. Dies hat natürlich auch zur Folge, dass bei der notwendigen Alterschätzung im Rahmen der Hegeschau sorgfältig vorgegangen wird. Das Programm soll dazu einen wesentlichen Beitrag leisten.

Zurück