Home > Wald-Wild-Schule > Berichte > Gesunde Gemeinde, Kinder und Natur

6. Projekt mit der VS Micheldorf

Trotz des milden Winters erfüllte Herr Leschanz sein Versprechen, mit den Kindern von der 1. bis zur 4. Klasse der Volksschule Micheldorf, wieder zu basteln. Eine außergewöhnliche Futterstelle für unsere Singvögel (Finken, Sperlinge, Meisen, Amseln, Zeislinge, Stieglitz, Gimpel und andere) wurde in ein paar Arbeitsstunden von den Kindern mit Unterstützung fertiggestellt.

Die Kinder waren, wie schon bei den anderen Projekten, natürlich mit voller Begeisterung dabei und somit konnten sie nach der Fertigstellung die Futterstellen sofort zu Hause im Garten oder in der Natur aufhängen. Den Kindern wurde das Material wieder von den Sponsoren in Micheldorf finanziert, somit sind keinerlei Kosten entstanden.

Ein besonderer Dank gilt natürlich Herrn Ewald Leitner, der durch seine Mitarbeit in seiner Werkstatt die einzelnen Bauteile vorbereitete. Durch die große Begeisterung der Kinder beim Schleifen, Schrauben und Hämmern,unter der Anleitung des Initiators Alfred Leschanz, wurden in kurzer Zeit 55 Stück der Futterstellen hergestellt. Somit konnten die Kinder mit Stolz ihre Futterhäuschen mit nach Hause nehmen und einen Teil dazu beitragen, dass unsere gefiederten Freunde den Winter leichter überstehen können. Unter großer Freude und Überraschung überreichte er den Kindern des Schulkindergartens und ihrer zwei Betreuerinnen das Geschenk einer kleinen Futterstelle, welches er mit Hilfe seines Sohnes Ludwig gebastelt hatte. Herr Leschanz versprach mit den Kindern im Frühling einen Spaziergang, um ihnen die Natur näher zu bringen.

 

Alfred Leschanz

Zurück