Home > Wald-Wild-Schule > Berichte > Lehrausgang: Lebensraum Wald

Lehrausgang: Lebensraum Wald

Am 18. Juni verbrachten die Vorschulklasse und die 2a Klasse der VS St. Veit/Glan einen erlebnis- und lehrreichen Vormittag im Wald. Mit dem Bus ging’s nach Dreifaltigkeit, ins Revier von Franz Josef Knappinger, wo uns Jäger Siegfried Herrnhofer mit seinem Dackel Ilvy erwartete. 

Viele wunderbare „Naturkostbarkeiten“ wurden bei diesem Ausgang entdeckt und genau unter die Lupe genommen: Baumbart, Steine, Tierfährten, Blumen und Käfer am Wegrand u.v.m. Den Kindern wurden heimische Wildarten, Bäume und Zusammenhänge in der Natur nähergebracht. Von den Tierstimmen, die der Jäger nachahmte, waren alle sehr beeindruckt. Am Waldrand wurde gejausnet und die Kinder lauschten Jäger Siegis Geschichten. Dabei lernten sie sogar ein wenig Jägerlatein. Die Kinder durften ein „Lager“ aus Bruchholz und Moos bauen. Jedes Kind war mit großem Eifer dabei. Schließlich wanderten alle, einige mit so manchem Naturschatz im Rucksack, zum Pernatsch Kreuz, wo der Bus bereits wartete.

Ein herzliches Dankeschön für diesen erlebnisreichen Vormittag und die Übernahme der Buskosten seitens der Kärntner Jägerschaft!

Brigitte Grosse

Zurück