Weiterbildung

Wissen steht nicht still, hört niemals auf zu wachsen und schrumpft doch, wenn man es nicht erhält. In der Jagd ist dies nicht anders. Ein Jungjäger, der am Tag seiner Jagdprüfung vor erlerntem Wissen strotzt und stolz von Wild und Wald erzählt, der steht erst am Anfang einer langen Lehre. Selbst der älteste Jäger, von Erfahrungen geformt, ist im Grunde noch ein Lernender.

Weiterbildung, fotografiert von Phillip Stögner

Die Kärntner Jägerinnen und Jäger bekennen sich deshalb zu einer umfangreichen und fundierten Aus- und Weiterbildung in Theorie und Praxis, auf Basis anerkannter praktischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse, angepasst an die Aufgaben und Anforderungen, die täglich in der Praxis an die Jagd gestellt werden.

Wer nun denkt, dass man mit dem Ablegen von Prüfungen alles Wissen in sich hat, der irrt. Das ganze Leben ist ein Lernprozess, lebenslanges Lernen eine Notwendigkeit – warum sollte dies im jagdlichen Bereich anders sein? Stehenbleiben ist einem Rückschritt gleichzusetzen.

Ob dies durch Fachliteratur, Fachberichte in den Printmedien, in einzelnen Regionen organisierte, oder über die Bildungsplattform der Kärntner Jägerschaft durchgeführte Veranstaltungen geschieht, wichtig ist, dass wir diese Angebote annehmen.

Denn wie Natur und Lebensraum vor allem von der Zeit geformt wird, so wird es ganz selbstverständlich auch die Jagd. Was wäre also der Jäger, wenn er nicht mit der Zeit gehen würde, wenn doch gerade dieser Faktor seine Aufgabe prägt. Gleichsam sind Jägerinnen und Jäger dazu aufgerufen, sich der Tradition zu erinnern, sie lebendig zu halten und damit den jahrhundertalten Respekt vor dem Tier zu bewahren. Weiterbildung kann in der Jagd also auch bedeuten, sich zu erinnern und Bewährtes zu erhalten.

Die Bildungsplattform der Kärntner Jägerschaft bietet Kurse und Weiterbildungen in allen Bereichen der Jagd an. Ob es nun um Wildökologie, Waffenkunde, Wildbretverarbeitung oder Lebensraumgestaltung geht – es gibt immer noch mehr zu lernen. Als Gestalter der Gegenwart ist die Jagd niemals fertig.

Aufgabe für die Zukunft kann und muss es sein, das Verständnis der Jäger und Jägerinnen aller Ausbildungsstufen und jeden Alters dafür zu gewinnen, sich einer laufenden Weiterbildung zu unterziehen.

Die Kärntner Jägerschaft wird auch weiterhin bereit sein, alle Aktivitäten und Möglichkeiten in diese Richtung zu unterstützen.

Wir als Jägerinnen und Jäger sind aktive Mitgestalter in der Natur (Ökologie-Wild-Wald), der Gesellschaft und Kultur in unserer Mitwelt. Qualifizierte Aus- und Weiterbildung und wachsendes Praxiswissen ermöglichen es, die Erwartungen an die Kompetenz der Jäger in jagdlichen, wildökologischen wie auch kulturellen und gesellschaftlichen Bereichen zu erfüllen.

Bilden Sie sich weiter!

Bildungsplattform

Alle Termine