Jagd- & Schonzeiten

Hier finden Sie alle aktuellen Jagd-und Schonzeiten

Turmfalken, fotografiert von Dietmar Streitmair
Jagd- und Schonzeiten downloaden und ausdrucken
Dokument

Rotwild

Nur im Rahmen des Abschussplans

Hirsche der Klasse III-einjährig-Schmalspießer und nichtführende Tiere** vom 1.5. bis 31.12.

Führende Tiere und Rotwildkälber vom 1.7. bis 31.12.

Hirsche der Klassen I, II, und III vom 1.8. bis 31.12.

Damwild

Vom 1.8. bis 31.12.

Gamswild

Nur im Rahmen des Abschussplans

Vom 1.8. bis 31.12.

Muffelwild

Nur im Rahmen des Abschussplans

Vom 1.7. bis 31.12.

Rehwild

Nur im Rahmen des Abschussplans

Böcke der Klasse B vom 1.5. bis 31.10.

Böcke der Klasse A vom 1.6. bis 31.10.

Nichtführende und nichttragende Geißen vom 1.5. bis 31.12.

Führende Geißen und Kitze vom 1.8. bis 31.12.

Schwarzwild

Führende Bachen vom 1.8. bis 31.1.

Murmeltiere

Vom 1.8. bis 15.10.

Feldhasen und Alpen- oder Schneehasen

Vom 1.10. bis 31.12.

Dachse

Vom 1.6. bis 31.1.

Edelmarder

Vom 1.11. bis 18.2.

Steinmarder

Vom 1.7. bis 31.3.

Große Wiesel (Hermelin)

Vom 1.11. bis 31.1.

Iltisse

Vom 1.7. bis 31.3.

Auerhahnen

Ganzjährig geschont

Ausnahmen im lt. Verordnung der Landesregierung vom 21. April 2021, Zl. 10-JAG-2067/1-2021, betreffend die vorübergehende Ausnahme von der Schonzeit für Auer- und Birkhahnen in Kärnten

Birkhahnen

Ganzjährig geschont

Verordnung der Landesregierung vom 21. April 2021, Zl. 10-JAG-2067/1-2021, betreffend die vorübergehende Ausnahme von der Schonzeit für Auer- und Birkhahnen in Kärnten

Haselhahnen

Vom 16.9. bis 15.11.

Rebhühner

Vom 1.10. bis 31.10.

Fasanhahnen

vom 16.10. bis 31.12.

Stock-, Krick-, Pfeif-, Schnatter-, Spieß-, Löffel-, Tafel-, Reiher- und Knäkenten

vom 1.9. bis 31.12.

Grau-, Saat- und Kanadagänse

vom 1.9. bis 31.1.

Blässhühner

vom 21.9. bis 10.3.

Waldschnepfen

vom 11.9. bis 19.2.

Ringeltauben (Schwarmvögel)

vom 1.8. bis 31.12.

Ringeltauben (Einzeltiere)

vom 1.9. bis 31.1.

Türkentauben

vom 21.10. bis 20.2.

Aaskrähen

ganzjährig geschont

Ausnahmen lt. Verordnung der Landesregierung vom 15. Dezember 2020, Zl. 10-JAG-1934/1-2020, betreffend die Verkürzung der Schonzeit für die Aaskrähe (Raben- und Nebelkrähe) – 2020

Eichelhäher

ganzjährig geschont

Ausnahmen lt. Verordnung der Landesregierung vom 15. Dezember 2020, Zl. 10-JAG-1934/2-2020, betreffend die Verkürzung der Schonzeit für den Eichelhäher und die Elster – 2020

Elstern

ganzjährig geschont

Ausnahmen lt. Verordnung der Landesregierung vom 15. Dezember 2020, Zl. 10-JAG-1934/2-2020, betreffend die Verkürzung der Schonzeit für den Eichelhäher und die Elster – 2020

Kolkraben

ganzjährig geschont

Ausnahme nur im Rahmen der von der Landesregierung erlassenden Bescheide

Fischotter

ganzjährig geschont

Ausnahme lt. Verordnung der Landesregierung vom 6. Oktober 2020, Zl. 10-JAG-1/124-2020, betreffend die vorübergehende Ausnahme von der Schonzeit für den Fischotter

Verordnung
Dokument

Biber

ganzjährig geschont

Ausnahme lt. Verordnung der Landesregierung vom 26. Jänner 2021, Zl. 10-JAG-2824/1-2020, betreffend die vorübergehende Ausnahme von der Schonzeit für den Biber

Verordnung
Dokument

Folgendes Wild ist während des gesamten Jahres zu schonen:

Steinwild, Bär, Wolf, kleines Wiesel, Luchs, Wildkatze, Haselhenne, Alpenschneehuhn, Steinhuhn, Fasanhenne, Wachtel, Wacholderdrossel, Graureiher, Haubentaucher, Bekassine, Wildenten (ausgenommen oben genannte) Wildgänse (ausgenommen oben genannte) Hohltauben, Taggreifvögel und Eulen

Folgendes Wild darf während des gesamten Jahres bejagt werden:

Schwarzwild (Keiler, nichtführende Bachen, Überläufer, Frischlinge), Wildkaninchen, Waschbären, Füchse und Marderhunde

Beim Goldschakal wurde bisher noch keine Jagd- und Schonzeit verordnet - er darf daher nicht erlegt werden!