Jagdfreie Tage

Seit dem 15. Jahrhundert ist St. Hubertus bei uns der bekannteste Schutzheilige der Jäger, sein Ehrentag ist der 3. November. Rund um diesen Tag werden Hubertusfeiern, Hubertusjagden und Hubertusmessen abgehalten. Die Hubertusmesse ist der Erntedank der Jäger.

 

Hubertuskapelle in Mageregg

Verpönte Jagdtage

 

An folgenden Tagen ruht die Jagd:

Karfreitag, Ostersonntag, Pfingstsonntag, Allerheiligen, Heiligabend (ab Mittag), Christtag und Neujahrstag