AGJSO

Arbeitsgemeinschaft der Jagdverbände des Südostalpenraumes – AGJSO

AGJSO LOGO

Die Arbeitsgemeinschaft der Jagdverbände des Südostalpenraumes wurde im Jahr 1952 unter schwierigen politischen Verhältnissen von der Kärntner Jägerschaft, dem Jagdverband Sloweniens Lovska zveza Slovenije und der Steirischen Landesjägerschaft gegründet. 1980 entschlossen sich weitere Jagdverbände zur Mitarbeit und gehören der Arbeitsgemeinschaft heute folgende 10 Jagdverbände an:

Steirische Landesjägerschaft, Lovska zveza Slovenije, Federazione Italiana della Caccia (FIDC) Triest, Gorizia, Belluno, Associazione Cacciatori della provincia di Trento, Südtiroler Jagdverband, Unione Nazionale Cacciatori Zona Alpi (UNCZA), Tiroler Jägerverband und Kärntner Jägerschaft

Die AGJSO ist ein wichtiges jagdliches Sprachrohr im Alpenraum und tritt jährlich zu einer Konferenz zusammen, um aktuelle Themen zu erörtern.

 

Präsident

Geschäftsführung

Resolution 2019
Dokument